Startseite
Die Einrichtung
Pädagogischer Ansatz
Rundgang
Öffnungszeiten
Termine/Schließtage
Spatzenpost
Vorschulspatzen
Eltermbeirat
Förderverein
Kontakt
Datenschutz
Impressum

 Pädagogischer Ansatz


 Konzeption.pdf
Download

 

  

„Sage es mir, und ich vergesse es.

Zeige es mir, und ich erinnere mich.

Lass es mich tun, und ich behalte es“

Konfuzius, chinesischer Philosoph

 

Das Bildungskonzept unserer KITA folgt den Grundsätzen:

Dass das Spiel als die Hauptform des Lernens angenommen wird = Lernen durch Freude am Spiel. So wie Lernen durch eigenes Tun (entdecken, erfahren, erforschen) und Lernen am Modell der Erzieher. Pädagogische Angebote und Projekte fordern die Kinder zu eigenem Fühlen, Denken, Glauben und Handeln heraus.

Wir unterstützen die Eigenaktivität der Kinder. Jedes Kind ist einzigartig und hat seine Stärken. Ein Kind ist kein „unbeschriebenes Blatt oder eine Knetmasse“, die durch Erziehung in die richtige Form gepresst werden muss. Weniger das Defizitäre (was kann das Kind noch nicht), als vielmehr das Vorhandene und bereits Entwickelte steht im Vordergrund (was kann es, was bringt es mit). Wir verstehen Erziehungs- und Entwicklungsprozesse grundsätzlich im Sinne einer aktiven Aneignung der Welt durch das Kind selbst. Das einzelne Kind mit seinen besonderen Voraussetzungen, Bedingungen und Bedürfnissen, sollte im Mittelpunkt stehen und die ihm angemessene Berücksichtigung, Aufmerksamkeit und Förderung erhalten.

Die Zeit der Kinder in unserer Kindertagesstätte soll eine schöne Zeit für sie sein, an die sie sich später mit Freude erinnern. Es geht nicht nur darum, für das spätere Leben zu lernen, sondern auch darum, die Gegenwart zu genießen. Kinder lernen gerade durch das Spiel eine Menge für ihr Leben.

Ein Schwerpunkt unserer Einrichtung ist die Sprache. Mit der Teilnahme am Projekt „Sprache macht stark“ wurde das Thema Sprache fest in unserem Alltag verankert. Es ist auf die gesamte Einrichtung ausgerichtet und bezieht sowohl Eltern als auch alle pädagogischen Fachkräfte der Kita mit ein.

Neben diesen Themen bieten wir noch viele Aktivitäten für

die Kinder, z.B. Französisch, “Wuppi“ Sprachprogramm, Zahlenland, Entenland, Projekte, Exkursionen und viele andere Aktivitäten.

Unter Beachtung der Bedürfnisse der Kinder und des jeweiligen individuellen Entwicklungsstandes fördern wir das Werden zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.  

Die Kinder können lernen, Alltagssituationen zu meistern und jetzt und in Zukunft möglichst eigeninitiativ und solidarisch zu denken und zu handeln.

 

Spatzennest
Kiga.Spatzennest@vg-bellheim.de